Die Wahl des richtigen MMA Handschuh

schattenboxen

Seit Jahren findet der Kampfsport MMA mehr Anklang und begeisterte Neueinsteiger in Deutschland. Dieser Anklang wird durch den Erfolg des Ultimate Fighting Championship, kurz UFC getrieben. Dieses Event wird mittlerweile, wöchentlich im Fernsehen übertragen und hat Millionen Zuschauer. Vor dem Einstieg in deine neue Kampfsportart musst du dich mit der Wahl der richtigen Ausrüstung beschäftigen. Wir helfen dir dabei die wesentlichen Unterschiede der MMA Handschuhe zu kennen und die richtigen Handschuhe zu finden.

MMA – Was ist das? 

Die Kampfsportart Mixed Martial Arts, kurz MMA bedeutet zu Deutsch gemischte Kampfsportkünste. Es ist ein 1 gegen 1 Wettkampf der im Vollkontakt ausgetragen wird. Anders als beim Boxen, was nur mit Schlägen im Stand ausgetragen wird, ist der MMA Sport eine Mischung aus verschiedenen Elementen. Es wird wie beim Boxen geschlagen, wie beim Kickboxen getreten, sowie zu Boden gerungen. Am Boden wird  bis zur Aufgabe weitergekämpft, was man als Grappling bezeichnet. Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um MMA findest du hier.

Worauf musst du beim Kauf von MMA Handschuhen achten?

Da sich MMA aus den verschiedenen Kampfsportarten zusammensetzt, müssen die dynamischen Bewegungen mit einem Handschuh möglich sein. Gewöhnliche Boxhandschuhe oder Arbeitshandschuhe wie zum Beispiel Schnittschutzhandschuhe sind ungeeignet für MMA. Die Verletzungsgefahr beim MMA erhöht ist, deshalb musst du einen guten Handschuh zum Schutz von dir und deinem Gegner tragen. 

Unterschied zu klassischen Boxhandschuhen

Der Unterschied zu gewöhnlichen Boxhandschuhen ist, dass der Handschuh nicht die gesamte Hand umschließt. Die MMA Handschuhe sind an den Fingern frei und ermöglichen dadurch das Greifen des Gegners, was besonders im Bodenkampf notwendig ist. Die Polsterung ist deutlich geringer und der Handschuh hat dadurch weniger Gewicht und bietet euch weniger Schutz. 

Richtige Größe und Gewicht

Der Handschuh soll eng am Handgelenk liegen darf die Finger aber nicht einengen. Das Klettband am Handgelenk muss fest anliegen, sodass der Handschuh nicht verrutscht. Die Handschuhe werden in verschiedenen Gewichtsgrößen angeboten. Dabei ist die Polsterung der Innen- sowie Außenfläche des Handschuhs für dich ausschlaggebend. Es gilt als Faustformel, für das Sparring sowie das Training am Sandsack werden schwere Handschuhe mit einer dickeren Polsterung verwendet. Die leichteren Modelle werden zum normalen Training sowie im Kampf verwendet.

Material und Verarbeitung 

Im MMA sollten Handschuhe aus Leder oder Handschuhe aus Kunstleder verwendet werden. Dabei solltest du auf eine hochwertige Verarbeitung des Handschuhs achten. Besonders die Nähte können bei intensiver Nutzung reißen. Durch billige Materialien und eine minderwertige Verarbeitung gehen die Handschuhe schnell kaputt. Auch die Polsterung ist wichtig bei der Wahl deines Handschuhs. Je nach Material wird dein Schlag abgefedert und entfaltet dennoch deine Schlagkraft. 

FAQ

In welchen Größen werden MMA Handschuhe angeboten?

Im Gegensatz zu Boxhandschuhen werden MMA Handschuhe neben der Polsterung, die in Unzen gemessen wird, in verschiedenen Größen angeboten. Die Größen S (klein), M (mittel), L (groß), sowie XL (extra groß) sind die Gängigsten. Was die richtige Größe für dich ist, hängt nur von deiner Hand ab. Probier die Handschuhe vor dem Kauf unbedingt an und teste die Passform in ein paar Minuten Schattenboxen. Falls du dich entscheiden musst, ob du eher die größeren oder die kleineren kaufst bedenke, dass die MMA Handschuhe sich mit der Zeit vergrößern.

Welche Arten von MMA Handschuhen gibt es? 

Allgemein werden die MMA Handschuhe in drei Kategorien unterteilt. Wettkampfhandschuhe sind dabei die Handschuhe mit der geringsten Polsterung. Je nach Regularien des Wettkampfs wiegen diese circa 4 Unzen. Die MMA Trainingshandschuhe sind den Handschuhen des Wettkampfs sehr ähnlich jedoch ist mehr Polsterung vorhanden um das Verletzungsrisiko zu verringern. Die letzte Kategorie sind die MMA Sparring Handschuhe welche circa 7 Unzen wiegen. Vergleichbar mit dem Aufbau von anderen Handschuhen für Kampfsport sind die Kammern der Finger nicht getrennt. So können die Fingerknöchel sowie die Gelenke besser geschützt werden.

Kann ich Boxhandschuhe fürs MMA Training verwenden? 

Zum Training sind Boxhandschuhe sowie weitere Arten von Handschuhen sinnvoll. Besonders im reinen Sparring oder beim Training am Sandsack schützt du dich und deinen Gegner besser als mit MMA Handschuhen. Das intensive Schlagen kann so geübt werden ohne, dass du dein Handgelenk überstrapazierst.

Was kosten MMA Handschuhe? 

MMA Handschuhe sind in verschiedenen Preiskategorien erhältlich. Günstige Varianten gibt es bereits unter 15 €. Allerdings musst du damit rechnen, dass diese nicht hochwertig verarbeitet sind und schneller kaputtgehen. In der Preiskategorie bis 25 € findest du viele Einsteigermodelle mit einer guten Bewertung die durch hochwertiges Material und gute Verarbeitung glänzen. Die professionellen Handschuhe für Training werden ab 35 € angeboten und garantieren euch eine lange Lebenszeit und besseren Schutz bei geringerem Gewicht und hoher Qualität.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.